Gleamer Face Powder / Nicopanda

Ein federleichtes Face Powder mit seidig-reiner Farbe, das sich glatt und gleichmäßig auftragen lässt

Ein federleichtes Face Powder mit seidig-reiner Farbe, das sich glatt und gleichmäßig auftragen lässt. Die leicht verblendbare Formel hat eine luftige Textur. Das Panda-geprägte Puder wird mit drei teintverstärkenden Shades in seidene und matte Finishes gepresst, um ein natürlich strahlendes Aussehen zu erzeugen. Wenn sie miteinander verschmelzen, verleihen die Farbtöne der Haut ein dezentes Highlight und glätten sie für einen sanften overall Glow. Das exklusiv minimalistisch gestaltete weiß und schwarzes Packaging kennzeichnet sich durch einen 3D Nicopanda.
•Dermatologisch getestet•Augenärztlich getestet•Nicht aknegen•Für Kontaktlinsenträger geeignet
Mit einem Pinsel Powder Farben verblenden und auf dem Gesicht auftragen.
15 g
CHF 41.00
In den Warenkorb legen
  • Zurzeit ausverkauft. Legen Sie das Produkt in den Warenkorb und wir senden es Ihnen zu, sobald das Produkt wieder lieferbar ist.
    Zurzeit ausverkauft
  • Coming soon
  • Sorry, dieses Produkt wird nicht mehr angeboten
  • Ausverkauft
Shop Farben
Vollständige Beschreibung
Ein federleichtes Face Powder mit seidig-reiner Farbe, das sich glatt und gleichmäßig auftragen lässt. Die leicht verblendbare Formel hat eine luftige Textur. Das Panda-geprägte Puder wird mit drei teintverstärkenden Shades in seidene und matte Finishes gepresst, um ein natürlich strahlendes Aussehen zu erzeugen. Wenn sie miteinander verschmelzen, verleihen die Farbtöne der Haut ein dezentes Highlight und glätten sie für einen sanften overall Glow. Das exklusiv minimalistisch gestaltete weiß und schwarzes Packaging kennzeichnet sich durch einen 3D Nicopanda.
Eigenschaften und Produktnutzen
•Dermatologisch getestet•Augenärztlich getestet•Nicht aknegen•Für Kontaktlinsenträger geeignet
Anwendung
Mit einem Pinsel Powder Farben verblenden und auf dem Gesicht auftragen.

This content contains code that should not be entered into CMS content.

Please remove the code and put it instead into templates and/or the site's CSS or Javascript files.

This code risks breaking the site's frontend display, breaking the CMS edit screen, and causing difficulties when localizing this content to another locale.